WAS IST EIGENTLICH WPC?


WPC ist die Abkürzung für Wood Plastic Composite.
Neben 70 % Holz bestehen unsere Terrassendielen aus 30 % Kunststoff, Polyethylen (PE), und Additiven.
PE ist frei von Risikostoffen und zu 100 % recycelbar.
Er verleiht den Dielen dynamische und moderne Eigenschaften und sorgt für die Dauerhaftigkeit und Barfußfreundlichkeit.

AN DIE FARBE DENKEN!

Viele Holzarten machen zwar im Fachmarkt eine gute Figur, verlieren aber ihren Glanz schon nach wenigen Monaten.
Nicht selten ist die Enttäuschung groß, wenn Sonne, Wind und Wetter aus einem lebendigen Braunton ein tristes Grau machen. Erste Anzeichen sieht man in der Regel schon nach wenigen Wochen.

Bei unseren WPC Dielen können Sie sich beruhigt zurücklehnen. Eine Vergrauung, wie bei Massivholz, findet nicht statt. Allerdings kann die UV-Strahlung der Sonne den Farbton der Dielen verändern. So wird je nach Stärke der Strahlung die Dielenoberfläche etwas aufgehellt und kann dadurch etwas an ihrer Farbintensität verlieren. Dieser Effekt ist abhängig von Farbe und Oberflächenbehandlung unterschiedlich stark erkennbar.

KUNSTSTOFF??!!


Das fragen viele Verbraucher und befürchten, sich unangenehme Substanzen in den Garten zu holen. Seien Sie beruhigt, der verwendete Kunststoff ist absolut unbedenklich.  Neben 70 % Holz besteht Kovalex® aus 30 % Polyethylen (PE) und Additiven.

PE ist frei von Risikostoffen und findet in vielfältigen Bereichen der Nahrungsmittelindustrie Verwendung; beispielsweise bei Frischhaltefolien oder bei Innenbeschichtungen von Milchkartons. Zudem ist PE zu 100 % recycelbar.

PE ist bei der Herstellung von Kovalex® ein wichtiger Bestandteil und sorgt für die Eigenschaften die benötigt werden um Kovalex® dauerhaft und barfußfreundlich zu machen.
_INNER_
added